MS Stuttgart

Das große Dreideckmotorschiff tritt 1960 den Dienst an. Dem MS Stuttgart folgt 1962 das Schwesterschiff MS München. Bis auf die aufwendige Inneneinrichtung ist MS Stuttgart in Maß und Bauweise identisch mit MS München. Das Schiff besitzt mehr Außen- als Innenplätze. Bekannt ist MS Stuttgart für unzählige Eventfahrten auf dem Überlinger See und Obersee wie Pasta-Plausch und Grill & Chill. Das Schiff bietet viel Platz und ist daher ideal für Großveranstaltungen.

Allgemeine Information
Anzahl der Decks
3
Innensitzplätze
320
Außensitzplätze
514

Schiff-Highlights:

  • eines der größten Schiffe mit drei Decks
  • Haupteinsatz in unserem Kursbetrieb im Überlinger See sowie als Bregenzer Festspiel-Shuttle
  • hat auf drei Decks insgesamt fünf unterteilte Salons sowie viele Außenflächen

Technische Details

Baujahr    1960
Umbau & Renovation   2001/2002
Design, Engineering & Bau   Bodan-Werft Kressbronn
Antrieb   2 Voith-Schneider Propeller angetrieben von 2 Dieselmotoren Scania DI16 52M je 386 KW (535 PS)
Länge über alles   57,8 m
Breite über alles   12,6 m
Zulassung   1000 Personen

   

Download Bestuhlungsplan & Grundriss (PDF)