Schloss und Park Arenenberg
- wunderschönes Anwesen und Napoleonmuseum

An einem der schönsten Aussichtspunkte der Bodenseeregion liegt Schloss Arenenberg. 1816 wählte es die Stieftochter Napoleons I., Hortense de Beauharnais, als Exilsitz. Sie baute die Anlage aus und richtete die prächtigen Salons stilsicher ein. Besucher flanieren durchs Schloss und erfahren, wie Hortense mit ihrem Sohn Louis lebte. Heute ist der Arenenberg ein Kultur-, Seminar- und Bildungszentrum mit über 600-jährigen erlebbarer Gartenkultur.

Weitere Informationen zum Schloss und Park Arenenberg erhalten Sie unter: www.napoleonmuseum.tg.ch

Wie kommen Sie zum Schloss Arenenberg?

Aufgrund der aktuell sich ständig veränderten Vorgaben, können wir kein Kombiticket anbieten. Die Anreise mit dem Schiff ist dennoch möglich. Sie müssen lediglich für die Schifffahrt und den Eintritt zwei separate Tickets lösen.

Die Anreise mit dem Schiff ist während der Saison mit der Weißen Flotte der BSB von Ostern bis in den Oktober hinein möglich. Als Starthäfen bieten sich Radolfzell, Iznang und Reichenau an.

Zum Fahrplan