Pfahlbaumuseum Unteruhldingen
Archäologisches Freilichtmuseum

Das Weltkulturerbe am Bodensee

Direkt am See gelegen, gehört das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen seit 95 Jahren zu den kulturellen Höhepunkten der Region. Es ist mit 23 rekonstruierten Häusern eines der größten Freilichtmuseen in Europa.

Wie komme ich zum Pfahlbaumuseum?

Eintrittskarte und Fahrkarte in einem - Mit unserem Kombiticket nach Unteruhldingen zum Freilichtmuseum

Wir bringen Sie zum Pfahlbaumuseum nach Unteruhldingen mit einem Schiff unserer Flotte, Eintritt inklusive. Von folgenden Häfen des deutschen Bodenseeufers legen wir ab:

Folgende Kombitickets bieten wir an:

 

Schifffahrt nach Unteruhldingen und zurück + Eintritt in das Pfahlbaumuseum

Die Kombitickets sind immer am gebuchten Tagesdatum gültig.

Hafen Hafen
Konstanz 28,80 Friedrichshafen 35,90
Meersburg 26,60 Langenargen 39,60
Mainau 19,90 Kressbronn 41,00
Dingelsdorf 21,80 Nonnenhorn 41,00
Überlingen 24,00 Wasserburg 41,00
Hagnau 26,60 Lindau 43,40
Immenstaad 28,80 Bregenz 45,60

Tickets sind ab Saisonstart über alle BSB-Ticketverkaufsstellen rund um den Bodensee erhältlich.

 

Schifffahrt nach Unteruhldingen + Eintritt in das Pfahlbaumuseum

Die Kombitickets sind immer am gebuchten Tagesdatum gültig.

Hafen Hafen
Konstanz 19,20 Friedrichshafen 22,70
Meersburg 18,00 Langenargen 24,60
Mainau 14,70 Kressbronn 25,30
Dingelsdorf 15,60 Nonnenhorn 25,30
Überlingen 16,80 Wasserburg 25,30
Hagnau 18,00 Lindau 26,40
Immenstaad 19,20 Bregenz 27,50

Tickets sind ab April über alle BSB-Ticketverkaufsstellen rund um den Bodensee erhältlich.

    

Entdecken Sie jetzt noch mehr Kombitickets & Sehenswürdigkeiten am Bodensee

Sie wollen noch mehr Sehenswürdigkeiten rund um den Bodensee entdecken?
Mit unserem Kombitickets gelangen sie mit unserer Flotte von verschiedenen Abfahrtshäfen am Bodensee zu ihrem Ausflugsziel. Der große Vorteil an unseren Kombitickets ist, der Eintritt ihres gewünschten Ausflugsziels ist bereits im Preis der Fahrkarte enthalten.

Jetzt alle Sehenswürdigkeiten ansehen

Wie lange braucht man für das Pfahlbaumuseum?

Auf Stegen gelangen die Besucher in die Welt der Jungsteinzeit und der Bronzezeit. Originale und Nachbildungen von Ausgrabungsfunde aus sieben Welterbestätten werden als Originale und Nachbildungen ausgestellt. Das Pfahlbaumuseum ist ein Erlebnisdorf, in dem in vergangene Zeiten eintauchen kann. Der Besuch findet immer in Form einer Führung durch das Dorf statt. Diese dauert zwischen 30 und 60 Minuten. Im Anschluss kann man in den wechselnden Begleitausstellungen weitere Fundstücke auf eigene Faust erkunden. Hierfür können Sie eine weitere Stunde einplanen.

Das Erbe der Pfahlbauer

Das Pfahlbaumuseum erhielt 2011 die Auszeichnung "UNESCO Weltkulturerbe Prähistorische Pfahlbauten". Im ARCHAEORAMA kann man den Machern des Museums bei ihrer Arbeit am Grund des Bodensees über die Schultern schauen. Dort wird gezeigt, wie Taucher unter Wasser an den noch original vorhandenen Pfahlbauten arbeiten.

Mit unserer Saison Card das ganze Jahr freie Fahrt auf dem Bodensee!

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Öffnungszeiten

Das Freilichtmuseum ist von 1. April bis 4. Oktober täglich von 9:00 bis 18:30 Uhr geöffnet. Auch im Winter lohnt sich ein Besuch. Informationen zu den Winteröffnungszeiten finden Sie auf der Homepage des Pfahlbaumuseums unter www.pfahlbauten.de. Für weitere Fragen steht das Info-Telefon unter +49 (0) 7556 928900 zur Verfügung.