Mit der Pfänderbahn hoch hinaus auf den Berg Pfänder

Der Berg am Bodensee

Vom 1064 Meter hohen Pfänder genießt man einen einzigartigen Blick über den gesamten Bodensee sowie auf 240 Alpengipfel Österreichs, Deutschlands, Liechtensteins und der Schweiz. Im Osten sehen Sie die Allgäuer- und Lechtaler Alpen, der Blick schweift weiter über den Bregenzerwald, das Arlberggebiet und den Silvretta. Über den Rätikon reicht die Aussicht fern bis zu den Schweizer Bergen und den Ausläufern des Schwarzwaldes, der sich im Westen erstreckt. Mit der modernen Pfänder-Panoramaseilbahn schweben Sie in nur sechs Minuten ganz bequem auf den Pfänder hinauf.

Die Pfänderbahn ist täglich geöffnet und ein Besuch auf dem Vorarlberger Berg zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Der Hausberg von Bregenz bietet nicht nur eine fantastische Aussicht und einen Rundumblick über die Bodenseeregion, im Aussichtsrestaurant „Berghaus Pfänder“ können Sie sich nach einer Wanderung oder Radtour stärken, bevor es mit der Pfänderbahn wieder Richtung Talstation geht. Besonders beliebt bei Familien ist auch der Alpenwildpark. Dort gibt es neben Kleintiergehegen mit Hasen und Zwergziegen auch Wildtiergehege mit imposanten Steinböcken, Hirschen und Wildschweinen. Am Ende des als Rundgang angelegten Parks sind lustige Murmeltiere zuhause.

Wir bringen Sie mit unseren Schiffen bequem nach Bregenz, der Fußweg vom Bregenzer Hafen zur Talstation beträgt etwa acht Gehminuten. Die Fahrt mit der Pfänderbahn von der Tal- zur Bergstation und wieder zurück ist im Kombi-Ticket inbegriffen. Weitere Informationen zur Pfänderbahn erhalten Sie unter: www.pfaenderbahn.at.

Jetzt Ticket kaufen

Wie komme ich zur Pfänderbahn nach Bregenz?

Eintrittskarte und Fahrkarte in einem - Mit unserem Kombiticket zum Berg Pfänder

Wir bringen Sie nach Bregenz zum Berg Pfänder mit einem Schiff unserer Flotte. Die Fahrt mit der Pfänderbahn von der Tal- zur Bergstation und wieder zurück ist inbegriffen. Die Pfänderbahn ist vom Hafen in nur acht Minuten fußläufig erreichbar. Von folgenden Häfen des deutschen Bodenseeufers legen wir ab:

 

Hafen
Konstanz
Meersburg
Uhldingen
Dingelsdorf
Überlingen
Hagnau
Immenstaad
Friedrichshafen
Langenargen
Kressbronn
Nonnenhorn
Wasserburg
Lindau