Mit der Pfänderbahn hoch hinaus auf den Berg Pfänder

Der Berg am Bodensee

Vom 1064 Meter hohen Pfänder genießt man einen einzigartigen Blick über den gesamten Bodensee sowie auf 240 Alpengipfel Österreichs, Deutschlands, Liechtensteins und der Schweiz. Im Osten sehen Sie die Allgäuer- und Lechtaler Alpen, der Blick schweift weiter über den Bregenzerwald, das Arlberggebiet und den Silvretta. Über den Rätikon reicht die Aussicht fern bis zu den Schweizer Bergen und den Ausläufern des Schwarzwaldes, der sich im Westen erstreckt. Mit der modernen Pfänder-Panoramaseilbahn schweben Sie in nur sechs Minuten ganz bequem auf den Pfänder hinauf.

Die Pfänderbahn ist täglich geöffnet und ein Besuch auf dem Vorarlberger Berg zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Der Hausberg von Bregenz bietet nicht nur eine fantastische Aussicht und einen Rundumblick über die Bodenseeregion, im Aussichtsrestaurant „Berghaus Pfänder“ können Sie sich nach einer Wanderung oder Radtour stärken, bevor es mit der Pfänderbahn wieder Richtung Talstation geht. Besonders beliebt bei Familien ist auch der Alpenwildpark. Dort gibt es neben Kleintiergehegen mit Hasen und Zwergziegen auch Wildtiergehege mit imposanten Steinböcken, Hirschen und Wildschweinen. Am Ende des als Rundgang angelegten Parks sind lustige Murmeltiere zuhause.

 

Wie kommen Sie zur Pfänderbahn nach Bregenz

Eintrittskarte und Fahrkarte in einem - Mit unserem Kombiticket zur Pfänderbahn nach Bregenz

Wir bringen Sie mit unseren Schiffen bequem nach Bregenz, der Fußweg vom Bregenzer Hafen zur Talstation beträgt etwa acht Gehminuten. Die Fahrt mit der Pfänderbahn von der Tal- zur Bergstation und wieder zurück ist im Kombi-Ticket inbegriffen. Weitere Informationen zur Pfänderbahn erhalten Sie unter: www.pfaenderbahn.at.

Zum Fahrplan

Folgende Kombitickets bieten wir voraussichtlich ab April 2021 an:

 

Schifffahrt nach Bregenz und zurück + Pfänderbahn Berg- und Talfahrt

Die Kombitickets sind immer am gebuchten Tagesdatum gültig.

Hafen Hafen
Konstanz 46,50 Friedrichshafen 40,70
Meersburg 44,30 Langenargen 37,00
Uhldingen 46,50 Kressbronn 33,40
Dingelsdorf 46,50 Nonnenhorn 33,40
Überlingen 46,50 Wasserburg 30,00
Hagnau 44,30 Lindau 23,20
Immenstaad 42,10    

 

Jetzt Ticket kaufen

 

(gültig für Eltern und ihre Kinder bis einschl. 15 Jahre) Schifffahrt nach Bregenz und zurück + Pfänderbahn Berg- und Talfahrt

Die Kombitickets sind immer am gebuchten Tagesdatum gültig.

Hafen Hafen
Konstanz 104,00 Friedrichshafen 92,60
Meersburg 99,80 Langenargen 85,30
Uhldingen 104,00 Kressbronn 78,00
Dingelsdorf 104,00 Nonnenhorn 78,00
Überlingen 104,00 Wasserburg 71,50
Hagnau 99,80 Lindau 57,60
Immenstaad 95,50    

Entdecken Sie jetzt noch mehr Kombitickets & Sehenswürdigkeiten am Bodensee

Sie wollen noch mehr Sehenswürdigkeiten rund um den Bodensee entdecken? Mit unserem Kombitickets gelangen sie mit unserer Flotte von verschiedenen Abfahrtshäfen am Bodensee zu ihrem Ausflugsziel. Der große Vorteil an unseren Kombitickets ist, der Eintritt ihres gewünschten Ausflugsziels ist bereits im Preis der Fahrkarte enthalten.

Wie lange dauert die Fahrt mit der Pfänderbahn?

Mit der modernen Pfänder-Panoramaseilbahn dauert die Fahrt auf den Pfänder nur sechs Minuten. Fahrräder können in der Bahn problemlos mitgenommen werden, zwischen 8:00 und 10:00 Uhr ist die Beförderung des Fahrrads sogar kostenlos. Hunde dürfen ganztags kostenlos mitgenommen werden. Durch die Panoramafenster haben Sie bereits bei der Fahrt nach oben einen atemberaubenden Blick über den Bodensee. Weitere Informationen zur Pfänderbahn erhalten Sie unter: www.pfaenderbahn.at.

Öffnungszeiten der Pfänderbahn

Die Pfänderbahn ist täglich geöffnet. Ein Besuch auf dem Vorarlberger Berg hat zu jeder Jahreszeit seinen Reiz. Im Aussichtsrestaurant „Berghaus Pfänder“ können Sie sich in der Sommersaison vom 6. Mai bis 22. September jeweils von 09:30 bis 18:30 Uhr nach einer Wanderung oder Radtour stärken. 

Wir bringen Sie auch zu den Bregenzer Festspielen

Aktivitäten auf dem Berg Pfänder

Besonders beliebt bei Familien ist auch der Alpenwildpark. Hasen und Zwergziegen im Kleintiergehege, Steinböcken, Hirschen und Wildschweinen im Wildtiergehege laden zum Beobachten ein. Der Park ist als Rundgang angelegt und beherbt auch einige Murmeltiere.

Aktiv werden kann man auf dem Pfänder auf vielen Rad- und Wanderwegen. Mögliche Routen finden Sie unter www.pfaenderbahn.at.