Radtour Bodensee

Den Bodensee mit Fahrrad und Schiff erkunden

Eine Fahrradtour am Bodensee ist ein tolles Erlebnis. Noch schöner wird es, wenn man den Ausflug mit einer Schifffahrt verbindet, während der man die Beine hochlegen kann, sich ein Stück Kuchen und einen Kaffee gönnt und die Landschaft vorbeiziehen lässt. Diese Möglichkeit findet sich auf nahezu allen Strecken der verschiedenen Seeteile. Rund um den Bodensee führen die Radwege oft an Schutzgebieten mit naturbelassenen Wiesen vorbei, die auch öfters einen Blick aufs Wasser zulassen. Die Radwege sind gut beschildert, am besten man folgt dem beliebten Bodensee Radweg.

Starten Sie Ihre Bodensee Radtour am Montag - Montag ist Fahrradtag

Ein tolles Angebot, um kurz durchzuatmen und während der Schifffahrt trotzdem einen fantastischen Ausblick genießen zu können. 

Schauen Sie sich jetzt die Verbindungen in der untenstehenden Grafik an, auf denen Sie Ihr Fahrrad montags (nicht von 3. Juli bis 12. September und an Feiertagen) kostenlos mit an Bord nehmen dürfen.

Falls Sie an einem anderen Tag der Woche mit dem Fahrrad auf dem Schiff unterwegs sein möchten, finden Sie die gültigen Preise hier.

 

 

Bild
Paar das per Fahrrad die Bodenseeregion erkundet

Radtour um den Bodensee auf dem Bodensee Radweg

Einmal rund um den Bodensee radeln und dabei alle Höhepunkte dieser einzigartigen Region mitnehmen – tatsächlich ist das möglich. Der bestens ausgeschilderte Bodensee-Radweg führt am rund 270 Kilometer langen Ufer entlang durch drei Länder und ist durch sein überwiegend flaches Profil auch für gemütliche Radfahrerinnen und Radfahrer sowie Familien mit Kindern hervorragend geeignet. Man muss ihn nicht komplett absolvieren, um die schönsten Winkel des Sees zu erkunden, sondern kann auch in einzelnen Etappen unterschiedlicher Länge gefahren werden. Das Beste daran: wenn man zwischendurch die Beine ausstrecken möchte, dann kann man auf einem Schiff der berühmten Weißen Flotte eine Auszeit einlegen und die tollen Uferlandschaften vom See aus bewundern. Ein Perspektivenwechsel, der sich lohnt!

  Grafik Bodensee Radweg

 

 

 

 

Beschilderung Bodensee Radweg

Sie möchten wissen, an welchen Schildern Sie erkennen, dass Sie dem Bodensee Radweg folgen? Die Route des Bodensee Radweges erkennen Sie an folgendem Wegweiser:

 

 

Für wen ist der Bodensee Radweg geeignet?

Der Bodensee Radweg ist aufgrund seiner unterschiedlichen Etappen für Groß und Klein und mit allen Konditionsständen befahrbar. Wichtig ist nur, dass Sie sich die richtige Etappe in der für Sie zu schaffenden Zeit aussuchen. Dann wird Ihre Radtour am oder um den Bodensee ein einzigartiges Erlebnis.

Am Bodensee Fahrrad fahren mit Kindern

Auch für Familien mit Kindern ist der Bodensee für Radtouren geeignet. Dabei gibt es viel zu entdecken. Familien können kurze Etappen zurücklegen zum Beispiel von Radolfzell nach Iznang. Das sind ca. 6 km. Was im Gepäck nicht fehlen sollte ist die Badehose, unzählige Badeplätze liegen entlang des Weges und laden im Sommer zu einer Abkühlung ein. Die breiten Radwege sind auch mit Kinderanhänger oder Nachläufer zu meistern und vor allem kreuzt nur selten ein Auto den Weg, so dass sich die Kinder voll auf das Rad fahren konzentrieren können.

Bild
Familie bei einem Fahrradausflug

Von wo am besten eine Radtour am Bodensee starten?

Beim Bodensee-Radweg ist es eigentlich egal, wo man ihn beginnen und wie viele Kilometer man fahren möchte. Beliebte Ausgangspunkte auf deutscher Seite sind etwa Konstanz, Überlingen, Meersburg oder Friedrichshafen, zumal in allen Städten spannende Attraktionen warten, die man besuchen kann. Entsprechend kann man seine Etappenlängen frei wählen und sehr gut vorausplanen.

Der Großteil des Bodensee-Radwegs ist eher flach, kürzere Steigungen findet man lediglich am Untersee. Wer es etwas anspruchsvoller mag, der kann auf der Halbinsel Höri oder auf dem Bodanrück zwischen Konstanz und Bodman auch eine sportlichere Strecke wählen.

 

Wieviel Kilometer sind es rund um den Bodensee? 

Auf dem Bodensee-Radweg sind es insgesamt rund 220 Kilometer je nach dem, welche Route man wählt. Natürlich können Sie mit dem Schiff optimal kürzen und den See bei einem Päuschen weiter bewundern.

 Wo können Fahrräder für eine Fahrradtour um den Bodensee ausgeliehen werden?

Rund um den See gibt es viele verschiedene Radverleihstationen mit unterschiedlichen Radmodellen. Im Folgenden finden Sie eine kleine Auswahl der Verleihstationen rund um den See.

konrad in Konstanz

Kultur-Rädle in Konstanz

Fahrrad- und E-Bikecenter Weidemann in Überlingen

Bodensee Fahrradvermietung Bischof in Uhldingen

Zweirad JOOS in Radolfzell und Immenstaad

Fahrradverleih in Friedrichshafen

Fahrrad Unger in Lindau

Radverleih in Bregenz