Schutzmaßnahmen - Wir geben aufeinander Acht

Auf dieser Seite finden Sie alles Wichtige, das Sie für eine Schifffahrt mit uns im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Pandemie wissen und beachten müssen. Die Vorschriften der Länder Baden-Württemberg und Bayern ändern sich sehr dynamisch. Wir tun unser Bestes, alle Anpassungen so schnell wie möglich umzusetzen und Sie entsprechend zu informieren.

Schauen Sie bitte kurz vor Ihrer Auszeit bei uns an Bord nochmal auf die aktuell gültigen Bedingungen auf dieser Seite. 

Für eine sichere gemeinsame Zeit an Bord!

Linienverkehr

  BADEN-WÜRTTEMBERG BAYERN
TESTPFLICHT/
3G-REGELUNG*
Für alle Fahrten im Linienverkehr besteht aktuell keine Testpflicht und keine 3G-Regelung.
Die 3G-Regelung gilt jedoch für die Nutzung der Bordgastronomie!
Analog zu Baden-Württemberg.
TESTPFLICHT/
3G-REGELUNG
FÜR KINDER

Getesteten Personen gleichgestellt und von der 3G-Regel  ausgenommen sind

  • Kinder bis einschließlich fünf Jahre,
  • sechs- und siebenjährige Kinder, die noch nicht eingeschult sind sowie
  • Schülerinnen und Schüler der Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule. 

Letztere werden regelmäßig zweimal pro Woche in der Schule getestet. Der Nachweis erfolgt hier etwa durch den Schülerausweis, ebenso kann die Kopie des letzten Jahreszeugnisses, eine Bescheinigung der Schule oder auch ein Schüler-Abo als Nachweis ausreichen.

Analog zu Baden-Württemberg.

MASKENPFLICHT

Aktuell besteht in Innenräumen, beim Bewegen auf dem Schiff und wenn der Abstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann, Maskenpflicht. 

In der Bordgastronomie gilt „am Tisch sitzend“ keine Maskenpflicht, dafür die Registrierungspflicht.

Zulässig sind weiterhin nur medizinische Masken (OP- oder FFP-Masken).

Kinder bis einschließlich fünf Jahren sind generell von der Maskenpflicht ausgenommen. 

Analog zu Baden-Württemberg.
ABSTAND Halten Sie bitte generell zu allen Personen auf dem Schiff einen Mindestabstand von 1,5 Meter ein. Analog zu Baden-Württemberg.

RESERVIERUNG

Sie benötigen vorab keine Reservierung Analog zu Baden-Württemberg.
HYGIENEMAßNAHMEN Waschen und desinfizieren Sie bitte regelmäßig Ihre Hände. Im Eingangsbereich unserer Schiffe finden Sie entsprechend Desinfektionsmittel.  Analog zu Baden-Württemberg.
REGISTRIERUNG Es besteht keine Registrierungspflicht (außer in der Bord-Gastronomie im Innenbereich).
Sie haben dennoch die Möglichkeit, sich an Bord freiwillig zu registrieren.
Wir verwenden die Luca-App.
Analog zu Baden-Württemberg.

* 3G Regel: Sie müssen Getestet (Antigen-Schnelltest: nicht älter als 24 Stunden; PCR-Test: nicht älter als 48 Stunden), Geimpft (14 Tage nach vollständiger Impfung) oder Genesen sein.

 

Ausflugsfahrten, Genussfahrten, Rundfahrten, Charterfahrten

  BADEN-WÜRTTEMBERG BAYERN
TESTPFLICHT/
3G-REGELUNG*
Auf Erlebnis- oder Rundfahrten gilt die 3G-Regelung!
Die 3G-Regelung gilt für die Nutzung der Bordgastronomie! 
Auf unseren Rundfahrten in Bayern ab Lindau gilt die 3G-Regelung!
TESTPFLICHT/
3G-REGELUNG
FÜR KINDER

Getesteten Personen gleichgestellt und von der 3G-Regel  ausgenommen sind

  • Kinder bis einschließlich fünf Jahre,
  • sechs- und siebenjährige Kinder, die noch nicht eingeschult sind sowie
  • Schülerinnen und Schüler der Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule. 

Letztere werden regelmäßig zweimal pro Woche in der Schule getestet. Der Nachweis erfolgt hier etwa durch den Schülerausweis, ebenso kann die Kopie des letzten Jahreszeugnisses, eine Bescheinigung der Schule oder auch ein Schüler-Abo als Nachweis ausreichen.

Analog zu Baden-Württemberg.
MASKENPFLICHT

Aktuell besteht in Innenräumen, beim Bewegen auf dem Schiff und wenn der Abstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann, Maskenpflicht. 

In der Bordgastronomie gilt „am Tisch sitzend“ keine Maskenpflicht, dafür die Registrierungspflicht.

Zulässig sind weiterhin nur medizinische Masken (OP- oder FFP-Masken).

Kinder bis einschließlich fünf Jahren sind generell von der Maskenpflicht ausgenommen. 

Analog zu Baden-Württemberg.
ABSTAND Halten Sie bitte generell zu allen Personen auf dem Schiff einen Mindestabstand von 1,5 Meter ein. Analog zu Baden-Württemberg.
HYGIENEMAßNAHMEN Waschen und desinfizieren Sie bitte regelmäßig Ihre Hände. Im Eingangsbereich unserer Schiffe finden Sie entsprechend Desinfektionsmittel.  Analog zu Baden-Württemberg.
REGISTRIERUNG Es besteht keine Registrierungspflicht (außer in der Bord-Gastronomie im Innenbereich).
Sie haben dennoch die Möglichkeit, sich an Bord freiwillig zu registrieren.
Wir verwenden die Luca-App.

In Bayern besteht eine Registrierungspflicht!

Nutzen Sie dafür bitte die QR-Codes (Luca-App) an Bord oder füllen Sie das entsprechende Registrierungsformular aus.

* 3G Regel: Sie müssen Getestet (Antigen-Schnelltest: nicht älter als 24 Stunden; PCR-Test: nicht älter als 48 Stunden), Geimpft (14 Tage nach vollständiger Impfung) oder Genesen sein.

 

 

Grenzübertritt

NACH DEUTSCHLAND NACH ÖSTERREICH IN DIE SCHWEIZ

Für die Einreise nach Deutschland ist grundsätzlich ein 3-G-Nachweis erforderlich!
Eine Ausnahme gilt für Grenzpendler, Grenzgänger und Tagestouristen, die für weniger als 24 h in die Bundesrepublik Deutschland einreisen.

Für die Einreise nach Österreich ist grundsätzlich ein 3-G-Nachweis erforderlich! Für die Schweiz gilt ebenfalls die 24-Stunden-Regel.

Weitere wichtige Fragen:

 

Für die reine Schifffahrt im Linienverkehr benötigen Sie kein Test- oder Impfnachweis.

Falls Sie eine Erlebnis- oder Rundfahrt außerhalb der Linienschifffahrt machen möchten, müssen Sie Getestet (Antigen-Schnelltest: nicht älter als 24 Stunden; PCR-Test: nicht älter als 48 Stunden), Geimpft (14 Tage nach vollständiger Impfung) oder Genesen sein.

Mehr Infos hierzu finden Sie auf den einzelnen Seiten der betroffenen Fahrten auf unserer Website. 

Aktuell besteht in Innenräumen, beim Bewegen auf dem Schiff und wenn der Abstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann, Maskenpflicht. Zulässig sind weiterhin nur medizinische oder FFP-Masken.

Für die Ausflugsschifffahrt (Erlebnis- und Rundfahrten außerhalb des Linienverkehrs) ist die Maskenpflicht auf Grundlage der 3G-Regelung aufgehoben.

Kinder unter 6 Jahren und Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder Behinderung keine Mund- und Nasenschutz tragen können, sind von der Bedeckungspflicht ausgenommen. Bitte beachten Sie: Atteste für eine Befreiung von der Maskenpflicht werden nur im Original (keine Kopie oder Foto) anerkannt. Hierbei muss die Befreiung von der Maskenpflicht explizit ausgewiesen sein.

 

 

Sie können Ihr Ticket ganz bequem und ohne Anstehen online kaufen.

Jetzt Ticket kaufen

Oder Sie kaufen Ihre Fahrkarte an einen unseren Verkaufsschaltern an der jeweiligen Landestelle. Diese sind auch optimal mit Schutzvorrichtungen ausgestattet, damit Sie und unsere Kolleg*innen geschützt sind. Bitte beachten Sie, dass hier zu längeren Wartezeiten kommen kann. 

 

Bitte halten Sie stets genügend Abstand zu anderen Fahrgästen und vermeiden Sie Gedränge. Achten Sie hierfür auf die Bodenmarkierungen und befolgen Sie die Hinweisschilder im Einstiegsbereich. Die Schiff-Mannschaft wird Ihnen entsprechend zur Seite stehen. 

 

 

Alle Schiffe haben individuelle Laufwege, die die Einhaltung der Abstandsregeln gewährleisten. Achten Sie hierfür bitte auf die Markierungen an Bord. Falls Sie sich unsicher sind, können Sie beim Einstieg auch gerne die Schiffs-Mannschaft nach den Besonderheiten des jeweiligen Schiffes fragen. 

 

Wir bieten auf all unseren Schiffen eine individuelle Bordgastronomie (Gastronomie-, Bistro- und Kioskbetrieb) an. Dies ist abhängig von den Vorschriften des jeweiligen Landkreises. In welchem Deck Sie die Gastronomie finden, sehen Sie im Eingangsbereich des jeweiligen Schiffes. 

In den Gastrobereichen besteht eine Registrierungs- und Testpflicht. Die Registrierung können Sie bequem an Bord durchführen. Hier erhalten Sie auch nähere Infos zur Registration. Für die Testpflicht müssen Sie Getestet (Antigen-Schnelltest: nicht älter als 24 Stunden; PCR-Test: nicht älter als 48 Stunden), Geimpft (14 Tage nach vollständiger Impfung) oder Genesen sein.

Gäste der Bordgastronomie können an Tisch Ihre Maske abnehmen.

Eine Reservierungspflicht besteht aktuell nicht.

 

Alle Kontaktflächen, wie Türgriffe, Handläufe an Treppen, Reling oder Tische, werden in kurzen Abständen von unserer Schiffsmannschaft gereinigt. 

 

Im Eingangsbereich der Schiffe finden Sie einen Spender mit Desinfektionsmittel. Bitte waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände regelmäßig.

 

Sie können die Toiletten auf den Schiffen nutzen. Die Personenanzahl wird je nach Größe des Toilettenraums begrenzt. Die Wegeführung zu den Toiletten ist klar gekennzeichnet. Bitte beachten Sie auch hier die Abstandsregeln.

Die Toiletten werden stündlich gereinigt und desinfiziert. Die Reinigung wird über einen Aushang dokumentiert. 

Bitte beachten Sie hier die allgemeinen Hygieneregeln.

 

Alle Mitarbeiter*innen im Gästekontakt tragen einen Mund- und Nasenschutz und waschen/desinfizieren ihre Hände mindestens alle 30 Minuten. Grundsätzlich gelten für alle die Abstandsregeln von 1,5 Metern.

 

Aufgrund der momentanen Situation können wir Ihnen nicht alle Kombi-Tickets anbieten.

Zu den aktuell möglichen Kombi-Tickets.

   

 

Falls Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns. 

Zum Kontakt

Passen Sie auf sich auf und bis hoffentlich bald an Bord.

Ahoi, Ihr BSB-Team